Die SolarBox ermöglicht eine zusätzliche Nutzung von Luftkollektoranlagen zur solaren Warmwasserbereitung.

 

Technische Daten

Die Warmwasserbereitung erfolgt über einen Luft-

Wasser-Wärmetauscher. Die sechs-rohrreihig

ausgeführte Tauscherfläche aus Kupferrohren mit

Aluminiumlamellen garantiert eine äußerst hohe und

effiziente Wärmeübertragung.

 

Die Regelung bzw. Umschaltung der Betriebszustände

erfolgt über die Solarregelung DeltaSol plus. Hierbei

wird je nach Temperatur- bzw. Anforderungsprofil

zwischen Heizen / Lüften und Brauchwasserbereitung

umgeschaltet.

 

 

SolarBox SLK (Abb. 1-2)

Kombinierbar mit Kollektorpaketen Topsolar-Power bis

18 m² Kollektorfläche.

Ausführung mit integrierter Bypassklappe.

 

SolarBox JUMBOSOLAR (Abb. 3)

Kombinierbar mit Jumbosolar Kollektorpaketen von 20

bis 40 m² Kollektorfläche.

Ausführung ohne Bypass  Die Umschaltklappen

werden projektspezifisch separat geplant und bestellt.

 

 

Heizen und Lüften         Warmwasserbereitung

 

 Die SolarBox darf nur mit einem Ventilator eingesetzt werden, der eine Temperaturbeständigkeit von mind. 80°C aufweist.

 

 

Quelle: Grammer Solar

Alle Daten und Bilder sind Eigentum von Grammer Solar.

Solarbox der Wärmetauscher zur Warmwassererzeugung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.