EnglishFrenchGerman

Die TOP Solar Warm-Luft-Komplettanlage Dreifach gut

  Wärme, frische Luft und heißes Wasser

Aufbau Brauchwassererwärmung

Wohngesunde frische Warmluft gegen Feuchtigkeit und Schimmel, Sonnenwärme frei Haus. Solare Wärme während der Heizperiode zahlt sich durch jahrelange Energieeinsparung aus. Heißes Wasser im Sommer senkt Ihren Energieverbrauch enorm.

Solar heizen – Solar Luft-Kollektoren begeistern besonders dort, wo früher selbst an sonnigen Tagen oft kräftig geheizt werden musste. Dabei ist es nicht notwendig, das gesamte Heizungssystem aufwändig zu sanieren; auch in Kombination mit Kamin- oder Nachtspeicheröfen oder klassischen Heizkörpern können Luftkollektoren bestens eingesetzt werden. Die Kollektoren arbeiten dabei immer ertragsoptimal als Niedertemperaturheizung, weil die im Kollektor erwärmte Frischluft ohne Zwischenschritt direkt ins Haus gelangt. Ein nachträglicher Einbau ist bei den meisten Gebäuden vollkommen unproblematisch und zahlt sich durch jahrelange Heizenergieeinsparung dauerhaft aus. Die Anlagen sind sehr wartungsarm und betriebssicher; schließlich kann Luft weder einfrieren, noch überkochen oder auslaufen.

 

Solarbox Solar duschen – Wenn das Haus ausreichend beheizt ist, schaltet das Solar Luft-System automatisch um. Die Luft wird nun durch eine im Gebäudeinneren installierte „Solarbox“ gelenkt und erwärmt mit Hilfe eines Wärmetauschers das Wasser in einem Solarspeicher. Solares Warmwasser steht so Tag und Nacht zur Verfügung. Im Sommer kann die konventionelle Nachheizung komplett ausgeschaltet werden.   Solar lüften – Mit Warmwasser und Heizung ist es bei Solar Luft-Systemen noch nicht getan. Gratis dazu gibt es eine Plusenergie-Lüftungsanlage. Besonders wenn nach einer Sanierung die Gebäudehülle durch neue Fenster oder einen Vollwärmeschutz dichter geworden ist, muss durch konsequente Lüftung vermieden werden, dass es Probleme mit Schimmel und Feuchtigkeit gibt. Solar Luft-Systeme lüften vollautomatisch sobald die Sonne scheint ohne dass dabei kostbare Heizwärme verloren geht.

 

Systembeschreibung:

Solar-Luft-System zur Anbindung an kontrollierte (Wohnungs-) Lüftungsanlagen. Ermöglicht solare Frischlufterwärmung und Heizungsunterstützung. Es ist ein zusätzliches Heizsystem notwendig.

Betriebsweise:

Zuluft wird bei solarem Angebot über die Kollektoranlage nacherwärmt. Ohne solare Einstrahlung wird die Frischluft über das Lüftungsgerät den Räumen direkt zugeführt.

Mit der SolarBox und dem darin integrierten Luft-Wasser-Wärmetauscher wird die Anlage zusätzlich zur solaren Warmwasserbereitung genutzt (Sommerbetrieb)

 

Quelle: Grammer Solar

Alle Daten und Bilder sind Eigentum von Grammer Solar.

Kontakt

 

zum Produkt

Im Detail

Mit SolarBox ermöglicht eine zusätzliche Nutzung

Ansicht Schnitt

Einlass Luftzufuhr

Aufrüstbar mit Nachtlüftung

Ansicht Lüftungsleitung